Dieb zückt Messer und entkommt

In der Nacht zum Dienstag ist ein Unbekannter in ein Lindenauer Mehrfamilienhaus eingebrochen und wurde dabei zur Rede gestellt. Der Dieb konnte kurzzeitig festgehalten werden, doch bevor die Polizei eintraf zückte er ein Messer und floh. +++

In der Nacht zum Dienstag wurde ein unbekannter Einbrecher auf frischer Tag ertappt. Der Dieb brach in ein Mehrfamilienhaus in der Angerstraße, Lindenau ein und versuchte sich ein Fahrrad anzueignen. Ein Zeuge (26) stellte ihn zur Rede und rief die Polizei. Ein Hausbewohner (25) kam hinzu und hielt den Dieb ebenfalls fest. Doch bevor die Beamten eintreffen konnten zückte der Langfinger ein Messer stach in die Richtung des 26-järhigen. Dieser konnte sich aber noch mit einem Sprung zur Seite retten. Der Täter flüchtete aus dem Haus in unbekannte Richtung. Die Polizei konnte nur noch die Angaben der Zeugen aufnehmen und die Ermittlungen aufgenommen.

– zw 25-30 Jahre alt
– 1,85 m groß
– schlank
– Piercing an der linken Augenbraue
– schwarze Jacke, darunter Pullover mit Kapuze
– dunkler Rucksack
– anscheinend alkoholisiert