Diebe an Polizist außer Dienst gescheitert

Chemnitz – Diebe machten sich am Montagabend an einem Kleinkraftrad zu schaffen. Als ein Polizist außer Dienst dies bemerkte, flüchteten die zwei Personen – einer zu Fuß, der andere mit einem Rad.

© Sachsen Fernsehen

Der Polizist folgte ihnen und konnte sie auf dem Adelbert-Stifter-Weg/Huttenstraße stellen. Er wies sich als Polizeibeamter aus und forderte die beiden mutmaßlichen Täter auf, sich auszuweisen. Der Radfahrer fuhr daraufhin davon, mit dem anderen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung.
Als Zeugen dem Polizisten zu Hilfe kamen, ließ der Unbekannte von ihm ab und verschwand in unbekannter Richtung.

Die beiden Unbekannten wurden wie folgt beschrieben:
Der Radfahrer
-ca. 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß
-zwischen 16 Jahre und 20 Jahre alt
-er trug einen dunklen Rucksack
-fuhr ein rötliches Mountainbike

Die andere Person
– ca. 1,90 Meter bis 1,95 Meter
-ungefähr 18 Jahre bis 23 Jahre alt
-schlanke Figur
-er trug eine dunkle Lederjacke und dunkle Jeans
-kurze dunkelblonde Haare
-dunkler Rucksack
Beide unterhielten sich auf Deutsch.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach Tätern.