Diebe brachen in ehemalige Schwimmhalle ein

Die ehemalige Wismut-Schwimmhalle auf der Pelzmühlenstraße haben unbekannte Diebe in der Zeit vom 15. April 2011, 18 Uhr bis zum 17. April 2011, 11 Uhr heimgesucht.

Nachdem sie die Gitter zweier Kellerfenster aus dem Mauerwerk gebrochen hatten, hebelten sie ein Fenster auf und stiegen in die Schwimmhalle ein. Seit diesem Einbruch fehlen ein Generator, ein Luftkompressor und eine Handkreissäge der Marke Einhell im Gesamtwert von rund 350 Euro.

Wie hoch die Kosten für die Reparatur der hinterlassenen Schäden sein werden, kann derzeit noch nicht gesagt werden.