Diebe entwenden wertvolle Gegenstände aus sozialer Einrichtung

Leipzig - Die Täter eines Einbruchsdiebstahls in Leipzig-Neustadt entkommen nach Abtransport des Diebesgutes unentdeckt.

Im Zeitraum vom 28. April bis zum 02. März ereignete sich in der Kohlgartenstraße ein Einbruch, gepaart mit einem Diebstahl wertvoller Gegenstände in einer sozialen Einrichtung.

Nachdem die Täter unerkannt in das Gebäude eindrangen, nahmen sie einen hohen dreistelligen Bargeldbetrag, sowie hochwertige elektronische Gegenstände, einen Werkzeugkoffer, zwei Gitarren und eine Waschmaschine mit. Die Polizei ist der Überzeugung, dass die Täter ein Fahrzeug zum Abtransport genutzt haben müssen.

Da von Ihnen weiterhin jede Spur fehlt, ist die Kripo Leipzig (Dimitroffstraße 1, Tel.: 0341 / 96 64 66) über jeden Hinweis dankbar.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild