Diebe im Rochlitzer Schloss

Diebe machten sich in der Nacht zum Donnerstag am Rochlitzer Schloss, Sörnziger Weg, zu schaffen.

Zwischen 18.30 Uhr und 07.30 Uhr bauten sie die erst am Mittwoch am Torwächterhaus neu angebrachte Kupferdachrinne ab. Ebenso stahlen sie das vor zwei Monaten am Mitteltor angebaute Fallrohr. Insgesamt hat das Material eine Länge von ca. 15 m und einen Wert von rund 600 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar