Diebe in Dresden unterwegs

Dresden – Unbekannte waren in den vergangenen Tagen auf Diebestour durch Dresden und stahlen dabei Werkzeuge und Baumaterialien im Wert von mehreren tausend Euro. In Gorbitz rissen Diebe den Werkzeugkasten eines Mercedes Pritschenfahrzeuges ab. Daraus stahlen sie Kanister mit Kraftstoff, das Reserverad, zwei Säcke Zement sowie zwei Eimer Kaltasphalt. In Leuben entwendeten Unbekannte von einer Baustelle Styropor zum Dämmen. Der dreisteste Fall ereignete sich Dienstagnacht ebenfalls in Leuben. Während der Fahrer in seinem Mercedes Vito schlief, schlugen Diebe eine Seitenscheibe ein und öffneten die Schiebetür. Der Fahrer wachte davon auf und beobachtete, wie drei Männer mit Fahrrädern davonfuhren. Sie ließen unter anderem einen Bohrhammer mitgehen.