Diebe klauen Parkeisenbahnern Spendengelder

Schloßchemnitz: Auf einige hundert Euro Spendengelder müssen die Parkeisenbahner im Chemnitzer Küchwald verzichten.

Unbekannte Diebe waren zwischen dem 24.06.2010, 18.15 Uhr und dem 25.06.2010, 06.15 Uhr über das Tor des Bahnbetriebsgeländes mit Lokschuppen gestiegen. Dann kletterten sie auf das Dach des Gebäudes, wobei sie vier Blitzableitersockel kaputt machten.

Vom Dach aus angelten sie sich mit einem Seil die im Innenhof aufgestellte Weichenlaterne, die als Spendenbehälter dient. Diese – aufs Dach gezogen – wurde aufgebrochen. Mit dem Spendengeld verschwanden die Diebe. Der Sachschaden wird auf rund 50 Euro geschätzt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar