Diebe lassen Tresor mitgehen

In der Nacht zum Dienstag wurde ein Mann auf ein lautes Knallgeräusch aufmerksam. Zwei Unbekannte hantierten an einen gestohlenen Tresor und ließen ihn an den Gleisanlagen zur S-Bahn-Haltestelle Leipzig-Lindenau zurück.+++

Zwei Diebe räumten in der Nacht vom Montag zum Dienstag ein Geschäft für italienische Köstlichkeiten aus.  Die Unbekannten brachen die Personaltür und mehrere Spinde mit rohrer Gewalt auf. Den Kundenraum ließen sie anscheinend unberührt. Besonders der Wandtresor interessierte die Einbrecher so sehr, dass sie ihn mitnahmen. Im Bereich der nahe gelegenen Gleisanlagen zur S-Bahn-Haltestelle Leipzig-Lindenau öffneten die Langfinger den Tresor und erweckten so die Aufmerksamkeit eines Anwohners. Dieser rief dann die Polizei. Aus dem geöffnetet Geldschranke wurde ein vierstelliger Geldbetrag und ein Autoschlüssel zu einem Firmenwagen entwendet. Die Diebe wurden wie folgt beschrieben:

– beide trugen schwarze Kapuzenpullover
– waren ca. 1,75 cm bis 1,85 m groß
– waren ca. 30 Jahre alt und
– beide waren mit Fahrrädern unterwegs

Die Leipziger Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen Diebstahl im besonders schweren Fall.