Diebe mit Fahrrädern geflüchtet

Zwickau: Im Johannisbad ereignete sich am Dienstag um 13:10 Uhr ein Diebstahl. Der unbekannte Täter nutzte die kurzzeitige Abwesenheit einer Mitarbeiterin am Empfangstresen des „Thera Well“ im Untergeschoss des Johannisbades aus.

Als die Mitarbeiterin aus dem Nebenraum zurückkam, bemerkte sie nach aussage der Polizei nur noch einen Mann, der sich schnell vom Tresen entfernte.

Kurz darauf stellte sie fest, dass aus einem Schrank eine Geldkassette fehlte. In dieser befand sich ein dreistelliger Bargeldbetrag.

Der Täter ist ca. 16 bis 20 Jahre alt und 170 Zentimeter groß. Bekleidet war er mit einer hellen Jacke und knielanger graukarierter Hose. Auf dem Kopf trug er ein Base-Cape. Er fuhr mit einem Mountainbike davon.

Ein vermutlich gleichaltriger Komplize, der gemeinsam mit dem Täter das Bad verließ, trug ebenfalls ein Base-Cap und fuhr ein rotes Mountainbike.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580 entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung