Diebe suchen Schulgebäude und Kindergarten heim

Unbekannte Diebe waren am vergangenen Wochenende auf der Siedlungsstraße in Pockau unterwegs.

Nach dem Aufhebeln des Fensters einer Schule waren sie in das Gebäude eingestiegen und hatten anschließend Türen und Schränke aufgebrochen.

Einen Tresor brachen sie ebenfalls auf und stahlen das darin befindliche Bargeld – mehrere hundert Euro.

Die Höhe des hinterlassenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 2 000 Euro. Der Einbruch war am gestrigen Sonntagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, bemerkt und bei der Polizei angezeigt worden.

Die Polizei wurde zu einem weiteren Einbruch auf der Siedlungsstraße gerufen. Hier hatten sich unbekannte Diebe in der Zeit vom Freitag, 09.04.2010, 21.30 Uhr bis zum Sonntag, 11.04.2010, 16.15 Uhr über ein aufgehebeltes Kellerfenster Zugang zu einem Kindergarten verschafft.  Sie durchwühlten auch in diesem Fall alle Räume.

Nach ersten Erkenntnissen fehlt eine geringe Bargeldsumme. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro.

Die Polizei ermittelt und prüft einen möglichen Zusammenhang zwischen diesen beiden Straftaten.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar