Diebes-Trio mit geklauten Fahrrädern erwischt

Leipzig - Bei einer Polizeikontrolle in Neustadt-Neuschönefeld wurden am Donnerstag drei Männer festgenommen. Die Polizei fand in zwei Autos sieben eingeschweißte Fahrräder. Die Täter hatten außerdem  jeweils eine höhere Bargeldsumme bei sich. Nun wird wegen Diebstahls und Hehlerei ermittelt.

Bei einer Streifenfahrt in der Neustädter Straße in Neustadt-Neuschönefeld fiel den Beamten am Donnerstagvormittag ein Auto mit bulgarischem Kennzeichen sowie ein Anhänger mit rumänischem Kennzeichen auf. Der Anhänger war mit zwei weiteren Autos ohne amtlichen Kennzeichen beladen. Bei einer Kontrolle des Inneren der Autos fanden die Polizisten mehrere eingeschweißte größere Gegenstände. Es handelte sich dabei um sieben zerlegte, hochwertige Fahrräder. Bei einer Überprüfung der Räder konnte festgestellt werden, dass nach dreien bereits gesucht wurde.

© Leipzig Fernsehen

Die Beamten nahmen die drei Männer fest. Daraufhin fanden sie bei einem von ihnen eine hohe Bargeldsumme. Die drei müssen sich nun wegen Diebstahls und Hehlerei verantworten.