Diebesbande in Dresdener Neustadt auf Partytour

In der Nacht zum Freitag alarmiert ein Türsteher die Polizei, da drei Männer die Diskothek betreten, in der sie zwei Wochen vorher eine junge Frau bestohlen haben. Die Polizei findet bei der Durchsuchung ein gestohlenes Handy. +++

In der Nacht zum Mittwoch nahmen Dresdner Polizeibeamte zwei Männer fest, die im Verdacht stehen einen Diebstahl begangen zu haben.

Zu vorgerückter Stunde meldete sich der Mitarbeiter (33) einer Diskothek an der Louisenstraße bei der Dresdner Polizei. Der 33-jährige Türsteher hatte drei verdächtige Männer in dem Lokal ausgemacht. Das Trio war ihm bereits am 15. Januar dieses Jahres aufgefallen. Damals hatte man einer jungen Frau in der Diskothek ihr Portmonee und Handy gestohlen.

Die eingesetzten Polizeibeamten kontrollierten die drei Männer im Alter von 19, 25 und 29 Jahren. Der Älteste von ihnen hatte ein Handy bei sich, welches sich als das Mitte Januar gestohlen Telefon entpuppte. Der 29-Jährige gab daraufhin an, das Gerät von dem 19-Jährigen bekommen zu haben.

Die beiden aus Tunesien stammenden Männer wurden vorläufig festgenommen. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls eingeleitet.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!