Diebin in Petersstraße überführt

Am Nachmittag des 28.August stahl eine 24-Jährige Kleidung eines Geschäftes in der Leipziger Innenstadt. Sie wurde von Ladendetektiven nach Verlassen der Örtlichkeiten gestellt. Die Polizeibeamten übernahen den Fall.+++

Weil ihr die Sachen so gut gefielen, aber das nötige Kleingeld dafür fehlte, zog sich eine 24-jährige Frau mehrere Kleidungsstücke in der Umkleidekabine eines Leipziger Modegeschäftes in der Petersstraße an.

Anschließend spazierte sie durch die Kassenzone, worauf hin sie von Ladendetektiven außerhalb des Geschäftes gefasst wurde. Polizeibeamte übernahmen die 24-Jährige. Auf dem Revier musste  sie sich dann der all ihr nicht gehörenden Sachen entledigen. Gegen sie wird nun wegen Ladendiebstahls und Hausfriedensbruchs ermittelt.