Diebstahl aus mehreren Fahrzeugen in Dresden

Unbekannte Täter schlugen in Dresden (Leipziger Vorstadt) die Seitenscheibe eines Reisebusses ein, der an der Petrikirchstraße parkte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. +++

Unbekannte drangen in Dresden-Seidnitz gewaltsam in einen Kleintransporter VW T4 an der Liebstädter Straße ein. Sie versuchten diesen zu entwenden, was jedoch misslang. Aus dem Fahrzeug wurde das Autoradio im Wert von circa 400 Euro gestohlen. Der Sachschaden konnte noch nicht eingeschätzt werden.

Ein VW Passat wurde vergangene Nacht in Dresden-Friedrichstadt zum Ziel von Dieben. Das Fahrzeug stand im beschädigten Zustand auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt an der Löbtauer Straße. Die unbekannten Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und entwendeten das eingebaute Navigationssystem, dessen Wert mit 600 Euro beziffert wird. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 250 Euro.

Nur fünf Minuten Abwesenheit der Fahrerin reichten Dieben Donnerstag in Dresden-Leutewitz, um einen Pkw an der Droste-Hülshoff-Straße aufzubrechen. Sie schlugen die Scheibe des Fahrzeugs ein und stahlen die dort abgelegte Handtasche samt iPhone und Geldbörse. Die Höhe des entwendeten Bargeldes beträgt 550 Euro. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar