Diebstahl von gleich fünf Kraftfahrzeugen

Am Wochenende hatten es unbekannte Autodiebe im Leipziger Stadtgebiet besonders auf  Transporter abgesehen.

Fall 1
Am Samstagabend wurde laut Polizei zwischen 21 und 22 Uhr in der Mockauer Straße ein ordnungsgemäß abgestellter weißer LKW Daimler Chrysler Sprinter, mit dem Kennzeichen L-AB 1234, im Wert von ca. 18.000 Euro, entwendet.

Fall 2
Im Bereich Nordost entwendeten unbekannte Täter einen weißen LKW Volvo mit dem amtlichen Kennzeichen L-CS 8004 in der Zeit von Samstag, 11 Uhr, bis Sonntag, 22:30 Uhr. Der entstandene Schaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Fall 3
In der Nacht zum Sonntag wurde in der Kärrnerstraße in Holzhausen ein LKW
Transporter, Fiat 223 l (Doblo), Farbe: orange
, mit dem Kennzeichen L-ZC 6186 gestohlen, so die Polizei. Dabei entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Fall 4
Am Sonntag, gegen 17 Uhr, musste ein Besucher der Neuen Messe in Leipzig bei der Rückkehr zum Parkplatz P 2 feststellen, dass sein PKW VW T4 nicht mehr dort stand, wo er ihn laut Aussage der Beamten gegen 11:30 Uhr abgestellt hatte. Der silberfarbene Multivan hat das amtliche Kennzeichen ZI-HF 468 und einen Wert von ca. 20.000 Euro.

Fall 5
Neben den vier Transportern wurde am Sonntagmorgen zwischen 05:15 und 09:15 Uhr aus seinem Carport in der Emil-Teich-Straße in Knautkleeberg auch ein oliv-grünes Quad im Wert von ca. 3.500 Euro entwendet. Das amtliche Kennzeichen des Quads lautet: L-BL 40.

Die Polizei bittet Zeugen, die Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise geben können, sich bei der Leipziger Kripo in der Dimitroffstr. 1, Tel. (0341) 96 64 22 34 zu melden.