Diese Corona-Regeln gelten ab kommender Woche in Sachsen

Sachsen - Das Kabinett hat heute Eckpunkte für eine neue Corona-Notfall-Verordnung beschlossen. Ein Überblick.

© SACHSEN FERNSEHEN

Die neuen Regeln sollen ab dem 13. Dezember 2021 (Montag kommende Woche) gelten & bis einschließlich 9. Januar 2022 andauern. Der Entwurf der Verordnung geht nun in die Anhörung.

Was gilt jetzt konkret?

  • Großveranstaltungen, Kultur- und Sportveranstaltungen, Weihnachtsmärkte und Messen bleiben weiterhin verboten.
  • Verbot für Clubs, Bars und Diskotheken.
  • Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte in Hotspots sollen beibehalten werden, ebenso die Altersgrenze von 16 Jahren bei Ausnahmen für die 2G-Regel.
  • Bei privaten Feiern und Zusammenkünften von Geimpften und Genesenen soll es eine Teilnehmerbegrenzung auf 50 Personen geben.
  • Feuerwerksverbot an Silvester und Neujahr.
  • Für die Gastronomie soll eine Hotspot-Regelung eingeführt werden. Ab einer Inzidenz von 1500 müssen Gastronomie-Betriebe schließen.

Die neue Verordnung soll am Freitag vom sächsischen Kabinett beschlossen werden.