Diese Eingänge sollen vor fallenden Fensterscheiben schützen

Leipzig – Nach mehreren Vorkommnissen, bei denen Fenster- und Fassadenteile des sogenannten Uniriesen in die Tiefe stürzten, sollen die neuen Eingänge nun vor herabfallenden Stücken schützen.

Die Überdachung der Eingänge zum City-Hochhaus soll fertig gestellt werden. Das hat der Besitzer der Immobilie dem Amt für Bauordung und Denkmalpflege am Freitag in einem weiteren Abstimmungstermin zur Sicherung des Gebäudes zugesichert.

Weiterhin erklärte er, dass das statische System der Fassadentragkonstruktion nochmals von Grund auf überprüft werde. Dies sei wichtig, um entscheiden zu können, welches Spezialglas beim Austausch eingesetzt werden muss. Für die Umsetzung des Bauplans wurde ein fachmännischer Planer beauftragt. Den erforderlichen Bauantrag für die Sanierung der Fassade will der Hochhausbesitzer im Spätherbst 2017 stellen. Bis zur Umsetzung der Maßnahme bleibt die derzeitige Absperrung aus Sicherheitsgründen bestehen.