Diese Münze lässt Sammlerherzen höher schlagen

Leipzig – Eine lange Menschenschlange bildete sich am Donnerstagvormittag vor der Deutschen Bundesbank Filiale auf der Karl-Liebknecht-Straße.

Der Grund dafür ist die neue Fünf-Euro-Münze „Tropische Zone“. Die Sonderprägung wurde bereits im Februar vom Bundesfinanzministerium bei der Münzmesse „World Money Fair“ präsentiert. Sie ist Teil der neuen Serie namens „Klimazonen der Erde“. Die Münze „Tropische Zone“ ist an einem roten Polymerring erkennbar.

Für die im Stempelglanz geprägte Münze verlangt die Deutsche Bundesbank den Nennwert von 5 Euro. Die im Spiegelglanz gedruckte Münze für 15,99 Euro ist aufgrund sehr hoher Nachfrage bereits vergriffen. 300.000 Exemplare wurden in dieser Qualität geprägt.

Im Abstand von jeweils einem Jahr sollen bis 2021 noch vier weitere Münzen auf dem Markt erscheinen. Jeweils andersfarbige Ringe sollen für die unterschiedlichen Klimazonen der Erde stehen.