Dieseldiebe in Dresden am Werk

Auf einer Baustelle am Rudolf-Bergander-Ring brachen Unbekannte den Tankdeckel eines Baggers auf und zapften anschließend rund 200 Liter Diesel ab. Der Wert des Gestohlenen Kraftstoffes beträgt rund 300 Euro. +++

Zudem verursachten die Diebe einen Sachschaden vorn rund 180 Euro.

Dieselkraftstoff war ebenfalls das Begehr von Dieben an der Washingtonstraße in Dresden-Übigau. Auf einem Parkplatz öffneten sie gewaltsam den Tank einer Sattelzugmaschine und zapften daraus rund 400 Liter Kraftstoff im Wert von rund 600 Euro ab.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!