Dieseldiebstahl in Altchemnitz

Ein Passant beobachtete am Dienstagabend wie ein Mann mit zwei Kanistern aus einer Grundstückseinfahrt an der Wilhelm-Raabe-Straße herauskam.

Auf dem Grundstück, einem ehemaligen Firmengelände, sind nachts Lkw abgestellt. Die Kanister verlud der Mann in einen VW Golf. Der Zeuge rief die Polizei, die in der Nähe der Grundstücksausfahrt drei Männer stellte. Diese stehen im Verdacht, auf dem Abstellplatz den Tank eines Lkw aufgebrochen und daraus ca. 40 Liter Dieselkraftstoff gezapft zu haben.

Zur Höhe des Sachschadens an dem Lkw liegen noch keine Angaben vor. Die drei Tatverdächtigen (21, 26, 35) befinden sich gegenwärtig noch im Gewahrsam der Polizei. Ob sie für weitere Straftaten in Betracht kommen, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.