Dieseldiebstahl in Dresden-Klotzsche – Zeugin bei Flucht angefahren

Sonntagabend wurde eine Angestellte (33) einer Tankstelle an der Flughafenstraße leicht verletzt. Sie hatte versucht, zwei Dieseldiebe an der Flucht zu hindern. Diese entkamen mit 73 l Diesel im Wert von ca. 109 Euro. +++

Die 33-Jährige beobachtete zwei Männer wie sie einen Kanister im Kofferraum eines Pkw Ford Mondeo mit Diesel füllten. Noch während einer der Männer mit Füllen beschäftigt war, stieg der andere bereits zur Fahrerseite ein. Kurz darauf folgte ihm sein Komplize, der zur Beifahrerseite einstieg und sie fuhren davon. Die 33-Jährige versuchte sich dem Fahrzeug in den Weg zu stellen. Dabei streifte sie der Mondeo.

Die beiden Männer waren etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,70 m bis 1,80 m groß.

Zeugen, welche Angaben zu dem flüchtigen Ford Mondeo oder den beiden Männern machen können, werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar