Dieser Mann kümmert sich um Leipzigs Fußballtalente

Leipzig – Paul Mitchell wird der neue RB Chefscout und kümmert sich künftig um die Talentsuche für den Bundesligaverein.

Der Ex-Profi spielte unter anderem für Wigan Athletic, beendete seine Laufbahn jedoch früh. Der Engländer hat mit seiner Arbeit bei Vereinen auf der Insel, bereits ein gutes Zeugnis abgegeben. Mit teilweise unbekannten Talenten hat er die Teams vom FC Southhampton und den Tottenham Hotspurs wieder nach ganz oben gebracht. Auch für die Leipziger hat der 36-Jährige schon genaue Vorstellungen.

Mit dem Neuzugang hat sich RB noch einmal breiter aufstellen können. Bereits in der Vorwoche hatte Ralf Rangnick angekündigt im nächsten Sommer alle Spieler auf der Welt kennen zu wollen. Der Sportdirektor freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Der Engländer erhält bei den Roten Bullen einen 2,5 Jahresvertrag. Welche talentierten Spieler er in dieser Zeit in die Messestadt holen kann wird sich zeigen.