Dieses Museum wird niemals fertig

Leipzig – Im Plagwitzer Unikatum Kindermuseum wird derzeit gebaut. Die Ausstellungen befinden sich aktuell noch auf sehr kleiner Fläche, weswegen dringend neue Räume gebraucht werden, um auch für Kinder unter Lesealter ein Angebot bereitstellen zu können.

Baubeobachterin Beatrice Bode hat sich zusammen mit der Geschäftsführerin Annegret Hänsel die neuen Lokalitäten angeschaut. Zwar sollen alle Räume bald bespielt werden, wirklich abgeschlossen wird das Projekt jedoch nie. „Das Wort ‚abgeschlossen‘ höre ich gar nicht gerne“, so Hänsel. „Wir zeigen Sonder- und wechselnde Ausstellungen. Wir gestalten immer neue Themen. So richtig fertig wird’s praktisch nie.“

Derzeit gibt es eine Crowdfunding-Kampagne zur Unterstützung des Bauvorhabens.