Dippoldiswalde: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Der Fahrer eines Daewoo missachtet Montagabend gegen 18.00 Uhr an der Kreuzung am Hotel „Heidehof“ die Vorfahrt eines VW. Es kommt zum Zusammenstoß – Beifahrerin im Daewoo eingeklemmt. +++

Vermutlich war ein Vorfahrtsfehler Ursache für einen schweren Verkehrsunfall am Montagabend in Dippoldiswalde (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge): Der Fahrer eines Daewoo missachtet gegen 18.00 Uhr an der Kreuzung am Hotel „Heidehof“ die Vorfahrt eines VW. Es kommt zum Zusammenstoß. Dabei wird der Daewoo in eine Hecke geschleudert. Während der Fahrer mit relativ leichten Verletzungen davon kommt, wird seine Beifahrerin im Autowrack eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Die Frau kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Im VW wird nach ersten Informationen niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben über 6.000 Euro.    

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!