Dirigent Blomstedt mit Gustav Mahler Jugendorchester in der Frauenkirche

Dresden – Ende August musiziert das Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO) in der Dresdner Frauenkirche unter der Leitung von Herbert Blomstedt.

© SACHSEN FERNSEHEN

Der Auftritt am 29. August ist nicht nur der traditionelle Auftakt der Kapell-Saison in Dresden, sondern auch ein nachträgliches „Geburtstagsständchen“ für Blomstedt zu seinem 95. Geburtstag (11.Juli). Dafür steht die 7. Symphonie von Anton Bruckner auf dem Plan. Das Mitte der 1980er Jahre auf Initiative von Claudio Abbado gegründete GMJO ist Partner der Staatskapelle Dresden.

Die vom Leipziger Gewandhausorchester geplanten Veranstaltungen zum Geburtstag Blomstedts in der kommenden Wochen fallen bis auf eine Ausnahme dagegen aus. Blomstedt müsse sich von den Folgen eines Sturzes erholen, hieß es. Das Gewandhaus hatte für seinen ehemaligen Kapellmeister eine Festwoche vorbereitet. Am Tag seines Geburtstages sollte es im Beisein von Blomstedt einen Dankgottesdienst in der Thomaskirche geben, zwei Tage später einen Gesprächsabend mit dem Dirigenten. Zudem sollte Blomstedt zwei Open-air-Konzerte in der Messestadt leiten. Für ihn springt nun die finnische Dirigentin Susanna Mälkki ein. Ein Film über Blomstedt wird aber wie geplant am 10. Juli im Gewandhaus gezeigt. (mit dpa)