Dirk Hilbert hat Programm für die OB-Wahl vorgestellt

Dresden- Der amtierende Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dirk Hilbert hat sein Programm für die anstehenden OB-Wahlen im Sommer vorgestellt. 

Darin äußert er unterschiedlichste Ziele für eine mögliche weitere Amtszeit. Ein zentrales Thema spiele für ihn die Wirtschaft. Hier möchte er das Wachstum verstetigen und einen Fokus auf Unternehmen, Forschung und Handwerk legen. Auch Energie sei ein wichtiges Thema, denn das Erreichen von Klimaneutralität sei ein großes Ziel für ihn, allerdings nur solange dies mit bezahlbarer Energie einhergeht. Zusätzlich möchte Hilbert Grünflächen und Parks, sowie Natur- und Erlebnisräume ausbauen, um die Stadt lebenswerter zu gestalten. Einen weiteren Themenkomplex bilden Kultur, Bildung und Sport. Hier gebe es gerade nach der langen Coronazeit eine Menge zu fördern. In allen

© SACHSEN FERNSEHEN

Handlungen sollen außerdem die Bürger der Stadt aktiv eingebunden werden. Der Slogan für Hilberts Wahlkampf lautet Kluge Politik für Dresdens Zukunft. Was sich dahinter verbirgt hat der Oberbürgermeister erklärt:

Hilberts Kandidatur hatte durch einen Formfehler auf der Kippe gestanden. Nun darf der amtierende OB nach einem Beschluss der Landesdirektion im Sommer für eine weitere Amtsperiode kandidieren.