Diskussion über Lokalfernsehen

Das Lokalfernsehen ist am Mittwoch Hauptthema beim FDP-Stammtisch in Chemnitz gewesen.

Der Kreisverband der Liberalen hatte dazu ins Hotel „Sächsischer Hof“ am Brühl eingeladen. Zu Gast war diesmal der Geschäftführer der drei größten sächsischen Lokalfernsehsender SACHSEN FERNSEHEN Chemnitz sowie Leipzig – und Dresden Fernsehen, René Falkner.

Bei dem Diskussionsabend ging es vor allem um „Regionales Fernsehen in Sachsen“ – einem Medium das inzwischen aufgrund seiner großen Zuschauerzahlen eine breite Resonanz in der Bevölkerung findet. Einer der Schwerpunkte war unter anderem auch die Zukunft des Lokalfernsehens im Zuge der anstehenden Digitalisierung.

Der Liberale Bürgerstammtisch der FDP findet bereits seit vielen Jahren einmal im Monat statt und befasst sich mit aktuellen lokalen Themen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung