Diskussion über Verlängerung der AKW-Laufzeiten – was denken die Leipziger und die Stadtwerke Leipzig?

Die Bundesregierung ist sich wieder einmal uneinig. Atomkraftwerke abstellen oder die Laufzeit verlängern. Und wenn ja, wie lange?! Im Koalitionsvertrag wurde vereinbart, dass die Energieversorgung durch Atomkraftwerke eingestellt werden soll. Doch seit einigen Wochen wird über eine Verlängerung der Laufzeit diskutiert. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich vor ein paar Tagen für die Kernkraftwerke ausgesprochen. Wir haben die Leipziger nach ihrer Meinung gefragt:

Schalter an, Licht brennt. Stecker rein, Computer läuft. Jeden Tag begegnen uns diese Dinge. Und angetrieben werden sie…RICHTIG…durch Strom. Davon kommen ungefähr 22 Prozent aus Kernkraftwerken. Und sollen die nun abgestellt werden?

Umfrage unter den Leipzigern

Bei einer Laufzeitverlängerung geht es aber nicht nur um die Sicherheit und die politischen Vereinbarungen. Für einige Unternehmen könnte sich die wirtschaftliche Situation negativ verändern. So auch für die Stadtwerke Leipzig.

Interview: Frauke Riva – Stadtwerke Leipzig

Das Thema Atomkraftwerke wird die Bundesregierung weiter beschäftigen. Ende September will sie grünes Licht für eine Lösung geben. Doch vielleicht verlängert sie nur wieder die Bedenkzeit für die Laufzeitverlängerung.

+++ Ihre Meinung zum Thema? Sind Sie für eine Verlängerung der AKW-Laufzeiten in Deutschland? Oder gibt es Ihrer Meinung nach genug Alternativen? Ihr Kommentar zur Debatte. +++