Diskussion um Milbradt

Der Unions-Parteivorsitz Georg Milbradts wird momentan diskutiert.

Innerhalb von Sachsens CDU gibt es Forderungen, die Ämter des Regierungschefs und des Parteivorsitzenden zu trennen. Mit der Begründung: Milbradt könne dann an der Regierungsspitze besser handeln. Medienberiechten zu Folge liegt eine weitere Ursache in den Wahlverlusten bei der Landtagswahl im vergangenen September.