Diskussion um Südverbund

Der Weiterbau des Südverbundes bleibt heiß diskutiert.

Diesmal melden sich die Chemnitzer Bündnisgrünen zu Wort. Stein des Anstoßes ist die Aufhebung des Flächennaturdenkmals Eibseegebiet. Der Stadtrat soll am Mittwoch darüber entscheiden, ohne das es konkrete Ausgleichsmaßnahmen gibt. Die Grünen fürchten vor allem um die Fauna im Zeißigwald. Durch den Weiterbau des Südrings würde sie vom Umland abgetrennt. Die Fraktion fordert nun ein Gesamtkonzept, in dem dargestellt wird, wie die Stadtverwaltung diese Schäden wieder ausgleichen will.

****
Fußball WM 2006 – alle Informationen Ergebnisse und Spielpläne