Diskussion um Weihnachtsmarkt-Öffnungszeiten

Noch etwa 5 Wochen, dann wird in Chemnitz der Weihnachtsmarkt eröffnet.

Am 27. November wird in Chemnitz wieder der Weihnachtsmarkt eröffnet. Dann haben die Buden am Freitag und Samstag von 10 bis 21 Uhr geöffnet, die restlichen Tage gehen die Lichter bereits um 20 Uhr aus.

Für die jungen Liberalen ist das jedoch eindeutig zu früh. So fordern Sie den Weihnachsmarkt jeden Tag eine Stunde länger zu öffnen und ziehen Vergleiche mit Leipzig und Dresden. Die Meinung der Chemnitzer zu einer Verlängerung der Öffnungszeiten ist jedoch geteilt.

Umfrage

Bei der Umfrage auf www.sachsen-fersehen.de sind die Meisten für längere Öffnungszeiten, doch im Forum gibt es auch kritische Stimmen.

So schreib ein Nutzer:
„Die Juli´s sollten sich vielleicht abends einmal auf den Weihnachtsmarkt begeben. Unter der Woche ist dort erfahrungsgemäß ab 19 Uhr nichts mehr los. Chemnitz ist nicht Stuttgart, Nürnberg etc.“

Laut der Stadt werden die Öffnungszeiten mit den Händlern abgestimmt. So wollten laut einer internen Umfrage vor 3 Jahren nur 15 Prozent der Standbetreiber länger öffnen. Der Rest sprach sich dagegen aus.

Interview: Katja Uhlemann – Pressesprecherin Stadt Chemnitz

Wenn die Buden im kommenden Jahr länger öffnen sollen, müssen also einfach viele Chemnitzer in den Abendstunden über den Weihnachtsmarkt schlendern und den Händlern so zeigen, dass es sich lohnen würde länger zu öffnen. Doch eine Neuerung gibt es schon in diesem Jahr.

So öffnet der Weihnachtmarkt zumindest zur Eröffnung am 27. November bis 22 Uhr.

Sind auch Sie für längere Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes? Stimmen Sie hier ab!

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung