Diskussion zur Wahl beim BVMW-Wahlpodium

Beim BVMW-Wahlpodium trafen Donnerstag fünf Spitzenkandidaten für die sächsische Landtagswahl aufeinander.

Der Wirtschaftsverband hatte seine Mitglieder ins Mercure-Hotel geladen. Unter der Moderation von LVZ-Chefredakteur Bernd Hilder wurde kontrovers über die Landespolitik diskutiert.

Es war eine hochkarätige Runde, die Donnerstagabend zusammenkam. Fair und mit klaren Worten diskutierten Steffen Flath von der CDU, SPD-Spitzenkandidat Thomas Jurk, Antje Hermenau von Bündnis 90/Die Grünern, Holger Zastrow (FDP) und Karl-Friedrich Zais von DIE LINKE.

Bei dem Podium waren auch Zuschauerfragen zugelassen und so war es kein Wunder, dass auch die für Leipzig geplante Umweltzone zur Sprache kam.

Im Ganzen eine spannende Diskussion die meistens immer sachlich geführt wurde.

+++ Die gesamte Podiumsdiskussion sehen sie bei LEIPZIG FERNSEHEN Freitagabend um 20:30 Uhr und Samstagmorgen um 10 Uhr in voller Länge. +++