Diskussionen über Sparpaket

Die Sparpläne der Chemnitzer Rathausspitze sorgen für heiße Diskussionen.

So gab es allein auf unserer Internetseite mehr als 70 Kommentare zu diesem Thema.

Dabei wird recht kontrovers über die Sparpläne diskutiert, vor allem sind sie aber umstritten.

Ähnlich zeigt sich das Bild bei den Stadtratsfraktionen unserer Stadt. Während die Liberalen zahlreiche Möglichkeiten der Umsetzung sehen, gibt es bei der CDU noch Beratungsbedarf.

Grund dafür ist vor allem die geplante Schließung von sechs Grundschulen in unserer Stadt. Die Verwaltung muss in den kommenden fünf Jahren 57 Millionen Euro einsparen, ansonsten bekommt sie den nächsten Haushalt von der Landesdirektion nicht genehmigt.

Über die Sparpläne muss aber zunächst beraten werden, bevor der Stadtrat im September darüber abstimmt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!