Diskussionen um Schwimmhalle gehen weiter

Die Diskussionen um die Sanierung der Schwimmhalle am Freiberger Platz gehen weiter.

Die SPD will die Sanierung so schnell wie möglich beginnen und dafür im nächsten Stadtrat einen Vorschlag für die Finanzierung einbringen.

Aus Grundstücksverkäufen erwirtschaftet die Stadt in diesem Jahr 3 Millionen Euro mehr als erwartet. Die sollen als Grundstock für die 12 Millionen Euro teure Sanierung und Erweiterung der Halle zur Seite gelegt werden.

Bücher und DVDs bei dresden-fernsehen.de