Diskutieren gegen Rechts

Leipzig – Am Donnerstagabend fand anlässlich des diesjährigen Christopher Street Days, eine Podiumsdiskussion im neuen Rathaus zum Thema Rechtspopulismus innerhalb der LGBT-Community statt. LGBT kommt aus dem englischen und steht für homosexuelle, transgender, intersexuelle und queere Menschen. 

Unter dem diesjährigen Motto des CSD’s „Stop Hate“ hat der grüne Kreisverband nachgefragt, wie Inhalte rechtspopulistischer
Strömungen aussehen und ob die Abgrenzung vom Rechtspopulismus auf einem CSD zu vertreten sei.

Die komplette Woche beschäftigen sich im Rahmen des Christopher Street Days Veranstaltungen mit Themen der LGBT-Community. Der Höhepunkt ist mit der Demo durch die Innenstadt am Samstag zu erwarten.