DKW-Ausstellung im Industriemuseum

Das Industriemuseum Chemnitz hat Zuwachs bekommen.

Am Donnerstag wurde der Öffentlichkeit eine einzigartige Kollektion von DKW-Automobilen und Produkten präsentiert. Diese stammen aus der Privatsammlung von Jørgen Skafte Rasmussen, dem Enkelsohn des gleichnamigen Gründers des DKW-Konzerns.

Interview: Dr. Jörg Feldkamp Direktor Sächs. – Industriemuseum Chemnitz

Insgesamt können die Chemnitzer mehr als 20 Automobile der 20er und 30er Jahre erleben. Dazu gibt viele weitere Exponate, die der Däne Rasmussen erwickelte, wie Motoren und Kühlschränke.

Sein Enkelsohn musste nicht lange überlegen, als das Angebot zur Dauerausstellung aus Chemnitz kam.

Interview: Jørgen Skafte Rasmussen – Enkel des DKW-Gründers

Die Dauerausstellung „DKW – eine unvergessliche sächsische Automobilmarke“ ist zu den gewohnten Öffnungszeiten des Industriemuseums zu sehen. Bis zum Jahresende gilt dafür ein ermäßigter Eintrittpreis.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar