Dodgeball in der Mensa Chemnitz

Schnelligkeit, Wurfkraft und Teamgeist waren am Mittwochabend in der Mensa der TU Chemnitz an der Reichenhainer Straße gefragt.

Unter dem Motto „Dodgeball Episode V – Die ReBALLion schlägt zurück“ traten 19 Teams beim großen Ballsport-Event gegeneinander an.

Jede Mannschaft, bestehend aus sechs Spielern, hatte dabei das Ziel die Gegner vom Platz zu „schießen“.

Interview: Eric Pertermann, Vereinsvorsitzender Lauf-KulTour e.V.

Obwohl der Spaß an diesem Abend im Vordergrund stand, wurden am Ende des Turniers drei Siegerteams gekürt. Die „10 Balls“, „Baywatch“ und die „Chemnitz Varlets“ sicherten sich die Plätze eins bis drei.

Organisiert wurde das Dodgeball-Turnier gemeinsam vom
Studentenwerk Chemnitz-Zwickau und der Lauf-KulTour.

Interview: Eric Pertermann, Vereinsvorsitzender Lauf-KulTour e.V.

Neben dem sportlichen Ehrgeiz glänzten viele Teams auch durch eine kreative Kostümierung. Einen Sonderpreis für das beste Teamkostüm erhielten die „Spartiaten“, die als römische Gladiatoren in den Wettkampf einzogen.

Laut Veranstaltern soll es auch eine Dodgeball-Episode VI geben, wann genau steht allerdings noch nicht fest.