Döbeln: 50-jährige Fahrschülerin verstorben

Wenige Tage nach dem Motorradunfall ist eine 50-jährige Fahrschülerin ihren Verletzungen erlegen. Auf einem Fahrschul-Übungsplatz raste die Frau aus bisher nicht bekannter Ursache gegen eine Betonmauer und durchbrach diese.

Die Mauer befand sich 50 Meter neben der Fahrbahn und es ist noch nicht geklärt, wie die Frau eine solche Geschwindigkeit erreichen konnte, um die Mauer in Folge des Aufpralls durchbrechen konnte.