Dönerladen überfallen

Am Dienstagabend, gegen 21.45 Uhr, wurde der Inhaber (26) eines Dönerladens am Lindenauer Markt Opfer eines Überfalls. Der unbekannte Täter betrat mit einer Ski-Maske und einer Pistole in der Hand den Laden und forderte Geld.

Der 26-Jährige öffnete die Kasse und entnahm eine dreistellige Summe. Als der Täter sich damit nicht zufrieden geben wollte und mehr verlangte, kam es laut Polizei zu einer tätlichen Auseinandersetzung, in deren Folge der Ladeninhaber verletzt wurde und in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden musste. Ein Kunde (25) rief die Polizei. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, insbesondere jedoch das Pärchen, das kurz zuvor im Geschäft eingekauft hatte, sich bei der Leipziger Kripo, Dimitroffstr. 1, Telefon (0341) 96 64 66 66 zu melden.