Dönerspieße und Getränke in Görlitz geklaut

Sechs komplette tief gefrorene Dönerspieße á 15 Kilo (Gesamtgewicht 90 Kilo), 10 Kilo Pommes frites sowie Getränke, darunter Bier, sind spurlos verschwunden. +++

Mustafa Dedek (50), Besitzer eines Dönerladens in Görlitz ist fassungslos: Einbrecher haben sein Geschäft heimgesucht, offenbar schon in der Nacht zum Mittwoch.  Damit die dreisten Diebe die Dönerspieße auch fachgerecht braten können, haben sie gleich noch die original türkische Dönerbratmaschine mitgehen lassen: Gesamtschaden rund 3.000 Euro, einschließlich der Beschädigungen durch den Einbruch. Mutmaßungen, dass die geklauten Döner zum Görlitzer Stadtfest am kommenden Wochenende verkauft werden sollen, konnte die Polizei nicht bestätigen. Die Ermittlungen laufen.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar