DOK-Festival: Intendantin verlängert Vertrag nicht

Leipzig - Die Geschäftsführerin der Leipziger DOK-Filmwochen GmbH wird ihren bis Ende 2019 laufenden Vertrag nicht verlängern. Die Stelle soll zugig neu ausgeschrieben werden.

© DOK Leipzig - Susann-Jehnichen

Leena Pasanen wird über 2019 hinaus nicht mehr als Geschäftsführerin der Leipziger DOK-Filmwochen GmbH und Intendantin des Festivals zur Verfügung stehen. Das sagte sie in einem Gespräch mit dem Oberbürgermeister. Pasanen verantwortet seit Anfang 2015 die Geschäfte des Festivals wirtschaftlich wie künstlerisch. Die Nichtverlängerung ihres Vertrages macht eine Neuausschreibung notwendig. Die Suche soll zügig initiiert werden, heißt es in der Mitteilung der Stadt.