Dokumentarfilm-Festival Leipzig beginnt

Leipzig- Das internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK) kehrt in die Kinos zurück.

Das internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK) kehrt in die Kinos zurück. Bis zum 31. Oktober werden 170 Filme aus 51 Ländern in den Leipziger Festivalkinos gezeigt. Danach können bis einschließlich 14. November 70 Filme über den DOK Stream angeschaut werden. Eröffnet wird das DOK am 25. Oktober um 19 Uhr mit dem Film „Der Rhein fließt ins Mittelmeer“. Thematisch setzen sich die diesjährigen Filme unter anderem mit Flucht, Migration und Mechanismen der Verdrängung auseinander.