Dominik Kaiser bleibt bei RB Leipzig

Der Kapitän der Roten Bullen, dessen Kontrakt im Sommer ausgelaufen wäre, hat seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2018 verlängert.

Nach Yussuf Poulsen verlängert mit Dominik Kaiser der nächste Stammspieler bei den Rasenballern und erhält einen neuen Vertrag bis 2018. Der 27-jährige Mittelfeldspieler, der vor drei Jahren aus Hoffenheim kam, ist in Leipzig zum Führungsspieler gereift und hat mit RB zahlreiche Erfolge gefeiert. In Zukunft will er hier aber noch einiges erreichen.

Auch Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick ist sichtlich erleichtert über die Verlängerung seines Schützlings und lobte vor allem die Vielseitigkeit des Mittelfeldmotors. Bereits am Freitag wird Kaiser seine Rasenballer wieder als Kapitän aufs Feld führen. Nach durchwachsenem Saisonstart haben die Roten Bullen den Anschluss an die Tabellenspitze hergestellt und wollen gegen Düsseldorf ihre Siegesserie ausbauen.

Trainer Ralf Rangnick zieht ein positives Fazit aus dem ersten Saisondrittel. Gegen Fortuna Düsseldorf sollen am Freitagabend die nächsten 3 Punkte im Aufstiegsrennen geholt werden. Der Anstoß erfolgt 18:30 in der Red Bull Arena.