Dominik Kaiser wechselt nach Kopenhagen

Leipzig - Ex-RB Leipzig-Kapitän Dominik Kaiser zieht es in den hohen Norden. Der 29-Jährige wechselt nach Dänemark zu Bröndby IF.

Dort trifft Kaiser auf einen alten Bekannten. Der Trainer des dänischen Erstligisten ist der ehemalige RB-Trainer Alexander Zorniger, der mit seiner Mannschaft in dieser Saison nur knapp den Meistertitel verpasste. Dominik Kaiser unterschrieb zunächst einen Vertrag bis 2020. Zur Debatte standen für den Mittelfeldspieler auch ein englischer oder US-amerikanischer Klub. Mit den Dänen ist Kaiser bereits ins Trainingslager abgereist. Bei RB Leipzig hatte er von 2012 bis 2018 gespielt.

Unterdessen haben die Roten Bullen eine Neuverpflichtung vermeldet. Der Brasilianer Matheus Cunha wechselt vom Schweizer Erstligisten FC Sion nach Leipzig. Der 19-jährige Stürmer bekommt einen Vertrag bis 2023 und gilt als eines der größten Talente der Schweizer Super League.

 

© Sachsen Fernsehen