Don Kosaken gastieren in Chemnitz

Chemnitz – Der stimmgewaltige „Don Kosaken-Chor Serge Jaroff“ wird am Samstagabend wieder in der Chemnitzer Sankt Markus-Kirche gastieren.

Mit einzigartigen Stimmen und traditionellen Liedern werden sie auch in diesem Jahr mit ihrem Weihnachtskonzert das Publikum begeistern.

Der berühmte Original Chor um Leiter Wanja Hlibka besticht dabei mit seinem unverwechselbaren Klang.

Dieser reicht von russisch-orthodoxen Kirchengesängen bis hin zu bekannten Titeln, die den Original Don Kosaken Chor Serge Jaroff seit seiner Gründung 1921 weltberühmt gemacht haben.

Ihr breites Repertoire präsentieren die Don Kosaken ohne technische Verstärkung – nur mit der Kraft ihrer Stimmen.

Der Chor ist bereits in ganz Europa, sowie Korea und Japan bejubelt worden.

Gerade hier in Deutschland erfreut sich der 1921 gegründete Don Kosaken Chor nach wie vor großer Beliebtheit.

Chorleiter Wanja Hlibka war seiner Zeit jüngster Solist unter dem Gründer Serge Jaroff.

Seit mehr als 20 Jahren wird nun das künstlerische Erbe Serge Jaroffs auf authentische Art und Weise weitergeführt.

Das Konzert der Don Kosaken in der Sankt Markus Kirche an der Pestalozzistraße im Stadtteil Sonnenberg beginnt am Samstagabend um 19:30 Uhr.