Doppeldiebstahl in Leipzig – hier war die Polizei gleich mehrfach gefordert

Leipzig - In der Hugo-Aurig-Straße wurde am frühen Montagmorgen in einem Getränkemarkt eingebrochen. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Fahndung. Außerdem sorgte ein Diebstahl in einer Kleingartenanlage für Aufsehen.

Auch am Montag hatte die Leipziger Polizei viel zu bewerkstelligen. Wie etwa bei einem Einbruch am frühen Montagmorgen: in einem Getränkemarkt an der Hugo-Aurig-Straße im Leipziger Stadtteil Engelsdorf brachen Einbrecher nach gewaltsamen Öffnen einer Schiebetür in das Geschäft ein. Sie öffneten Rolltüren und Zigarettenfächer und entwendeten eine große Menge Zigaretten. Die Höhe das Sachschadens ist noch nicht kalkulierbar, die Polizei bittet um Mithilfe bei der Fahndung. Hinweise zur Tat können bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, oder unter der Telefonnummer (0341) 966 – 46666, gemeldet werden.

Zwei Tage früher, am Abend des 16.02. 2019, scheiterte ein Einbruchversuch eines unbekannten Täters in einer Kleingartenanlage in Leipzig Engelsdorf, an der Hirschfelder Straße: Der Täter hebelte gegen 11 Uhr einen Schuppen in der Kleingartensparte „Zum Kirchblick“ auf, doch noch bevor er dort gelagerte elektrische Gartengeräte klauen konnte, entwich er kurzerhand vom Gelände, nachdem er bei seiner Aktion gestört wurde. Der Sachschaden, der beim Aufbrechen des Schuppens und Durchdringen des Zauns entstand, beläuft sich auf ca. 200 Euro.