Doppelspieltag für ChemCats

Die Bundesliga-Basketballerinnen der ChemCats stehen am Wochenende gleich vor zwei schweren Partien.

Bereits am Freitagabend spielt das Team von Amanda Davidson gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TSV Wasserburg.

Der Serienmeister aus Bayern scheint auch in dieser Saison wieder ein schier übermächtiger Gegner zu sein, wie die ChemCats im Hinspiel leidvoll erfahren mussten. Allerdings hat sich das Chemnitzer Team spielerisch seitdem stark verbessert.

Interview: Amanda Davidson, Trainerin ChemCats

Nicht weniger schwer wird für das ChemCats das Spiel am Sonntag beim Tabellenzweiten aus Keltern. Bereits zweimal – einmal in der Liga, einmal im Pokal – haben die Katzen gegen den starken Aufsteiger nur ganz knapp verloren.

Beim dritten Aufeinandertreffen wollen die Chemnitzer Korbjägerinnen nun endlich den wichtigen Sieg gegen den Abstieg landen.

Interview: Lisa Koop, Centerspielerin ChemCats

Das Heimspiel der ChemCats gegen Wasserburg beginnt am Freitagabend 20 Uhr in der Schlossteichhalle.