Doppelte Spendenfreude bei Konsum Neueröffnung

Leipzig - Über ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk können sich die Ralf Rangnick Stiftung und die Leipziger Tafel freuen. Anlässlich der Eröffnung einer neuen Konsum-Filiale in der Prager Straße, hat die Konsum Leipzig eG für jeden Kunden einen Euro gespendet, der hier einkauft.

Die Ralf Rangnick Stiftung setzt sich für Kinder ein und hilft ihnen bei wichtigen Aspekten wie Ernährung, Bewegung und Bildung. Ralf Rangnick selbst war zur Eröffnung vor Ort. Die Spendengelder fließen in das aktuelle Projekt "Gesund und Cool" der Stiftung. Bereits in den vergangenen Jahren, gab es mehrere gemeinsame Projekte zwischen der Ralf Rangnick Stiftung und dem Konsum Leipzig. Michael Faupel, Vorstand bei der Konsum Leipzig eG, ist zufrieden mit der Zusammenarbeit. Für die Zukunft kann er sich weitere gemeinsame Projekte vorstellen.

Eine weitere Spende gab es für die Leipziger Tafel. Der Vorstandsvorsitzende, Werner Wehmer hat eine großzügige Lebensmittelspende für seinen Verein entgegengenommen. Dirk Thärichen, Vorstand der Konsum Leipzig eG, freut sich darüber, Hilfsbedürftigen ein vorweihnachtliches Geschenk machen zu können. Neben der symbolischen Lebensmittelspende, erhält die Leipziger Tafel außerdem auch eine finanzielle Spritze. Die neue Konsum-Filiale ist eine der kleineren Läden und bietet eine Einkaufsfläche von knapp 300 Quadratmetern. In diesem Jahr ist dies die 2. Neueröffnung einer Konsum-Filiale in Leipzig.