Drachenboote im Wettrennen

Am Wochenende haben die Drachenboote die Wasserskianlage Rossau erobert.

Bereits zum 4. Mal wurde hier am Samstag der Wettkampf um das schnellste Drachenboot ausgetragen. In diesem Jahr stellten sich 11 Teams aus Sachsen dem Rennen und eine tschechische Mannschaft war sogar aus Prag angereist. Das Drachenbootrennen hat dabei eine etwa 2000 Jahre alte Tradition. Die aus dem asiatischen Raum stammende Sportart hat sich in den 70ger Jahren zu einem populären Wettkampf- und Leistungssport entwickelt. Neben den einzelnen Durchläufen der Drachenboote am Samstag stand die Anlage natürlich auch den Wasserskibegeisterten zur Verfügung. Und die beeindruckten das Publikum ebenso mit allerhand spektakulären Tricks in Sachen Wasserski.