Drahtseilbahn Augustusburg wird restauriert

Die Historische Drahtseilbahn zwischen Erdmannsdorf und Augustusburg wird bald in neuem Glanz erstrahlen.

Zur Zeit sind die Sanierungsarbeiten von der Tal- bis zur Bergstation in vollem Gange. Nachdem die Einfahrten der beiden Stationen neugemacht wurden, konnten heute Vormittag die Seilbahnen wieder eingefahren werden. Da die Technik jedoch noch nicht wieder in Betrieb ist, mussten die jeweils 9 Tonnen schweren Bahnen mit zusätzlichem Gerät Stück für Stück abgelassen beziehungsweise raufgezogen werden. Neue Seilrollen, Schotterbett und Verkabelung der Strecke stehen noch auf dem Sanierungsplan. Außerdem sollen drei neue Notflächen die 1,2 Kilometer lange Strecke ergänzen. An den Stationen wurde die Dachkonstruktion vollständig erneuert – an den Innenräumen wird noch fleißig gearbeitet. Laut Plan soll der grundhafte Ausbau der Drahtseilbahn, mit Fördermitteln des Freistaates, noch im Frühjahr diesen Jahres abgeschlossen werden.